EN ISO 11611:2007 Schutzkleidung für Schweißen und verwandte Verfahren

Diese Norm legt die Anforderungen an Schweißerkleidung fest. Dies betrifft Kleidung, die bei normalen Temperaturen den ganzen Tag (8 Stunden) getragen werden kann und einen Schutz gegen kleine Spritzer flüssigen Metalls, kurzzeitigen Kontakt mit Flammen und UV-Strahlung bietet. Dabei geht es nicht um Schutzkleidung, die bei Spezial-Schweißarbeiten getragen wird. Die ISO 11611 ist die Nachfolgenorm der EN 470-1.

 

 

 

EN_14116